Virtuelles Praxisforum Gesamt- und Konzernbetriebsrat (Webinar)

Gestaltung einer erfolgreichen Zusammenarbeit

02.06.2020

3 Termine mit je 2 Lerneinheiten à 90 min
in Zeiten siehe Details

Die Zusammenarbeit auf Unternehmens- und Konzernebene wird immer wichtiger. Arbeitgeber wollen Verhandlungen zentralisieren und auf die Ebene des Gesamt- und Konzernbetriebsrats verlagern. Die Verantwortung und die Herausforderungen der Betriebsräte in diesen Gremien wachsen. Die Bundesregierung will in Zeiten der Corona-Pandemie die Handlungsfähigkeit von Betriebsratsgremien sicherstellen, und hat das Betriebsverfassungsgesetz befristet bis zum 31.12.2020 geändert. Somit sind Telefon- und Videokonferenzen möglich. Dies stellt die GBR- und KBR-Arbeit vor zusätzliche Herausforderungen. Im Webinar arbeiten wir ausschließlich virtuell. Somit erleben Sie hautnah und persönlich, wie virtuelle Zusammenarbeit funktioniert und nehmen jede Menge Erfahrungen in ihre Betriebsratspraxis mit.

  • Kompetenzen und rechtlicher Gestaltungsrahmen auf GBR- und KBR-Ebene in der Praxis

    • Gesetzliche Regelungen der GBR-Arbeit

    • Gesetzliche Regelungen der KBR-Arbeit

    • Gesetzliche Regelungen zu Telefon- und Videokonferenzen

  • Standortübergreifende Arbeitsorganisation im virtuellen Zeitalter

  • Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber

  • Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit von GBR und KBR

  • Hilfreiche Apps und Methoden für Telefon- und Videokonferenzen

  • Erfahrungslernen durch die permanente Anwendung der Tools

Eigene Erfahrungen in der GBR-/KBR-Arbeit sind notwendig.

02.06.2020 von 09:00 – 12:30 Uhr 2 Lerneinheiten à 90 Minuten

03.06.2020 von 09:00 – 12:30 Uhr 2 Lerneinheiten à 90 Minuten

04.06.2020 von 09:00 – 12:30 Uhr 2 Lerneinheiten à 90 Minuten

Das Seminar lebt von dem Miteinander der Teilnehmer/-innen. Deshalb ist zur Teilnahme ein Computer mit Lautsprecher/Kopfhörer, ein Mikrofon und eine Computerkamera erforderlich. Weitere Informationen zu Webinaren findest du hier.

Maximale Teilnehmerzahl: 14

Sie wissen, wie Sie virtuelle Arbeitsprozesse auf GBR- und KBR-Ebene effektiver gestalten und organisieren können. Sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen der GBR- und KBR-Arbeit. Sie kenne die Möglichkeiten und Grenzen von Telefon- und Videokonferenzen. Sie nehmen hilfreiche Tipps und Anregungen in Ihre betriebliche Praxis mit.

Rudolf Reitter

Der Betriebsräte-Berater

Details

900,00 Euro

§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX

Nein

Web_11c_20-01

Änderungen bei Referent/-innen oder beim Hotel bis 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Es gelten die AGB. Die Preise für Unterkunft/Verpflegung gelten vorbehaltlich eines Wechsels des Hotels oder der Änderung durch das Hotel.