SAP im Betrieb

Relevanz und Handlungsmöglichkeiten für den Betriebsrat

05.07. - 10.07.2020

Kritische Akademie
in Inzell
Informationen zur Veranstaltungsstätte

SAP wird in großen und zunehmend auch in mittelständischen Unternehmen eingesetzt um die einzelnen Geschäftsprozesse miteinander zu verbinden und sie damit steuer- und auswertbar zu machen. Für die Beschäftigten und die Betriebsräte bedeutet die Einführung von SAP in der Regel massive Änderungen sowohl im betrieblichen Ablauf als auch in Fragen des Datenschutzes. Im Seminar werden die generellen Funktionsweisen und die gängigsten Module von SAP besprochen (auch zur Nutzung im Betriebsrat). Darüber hinaus werden Einführungsszenarien vorgestellt und entsprechende Projektlogiken besprochen. Das Thema Datenschutz und SAP wird intensiv behandelt. Es werden die Handlungsmöglichkeiten der Betriebsräte diskutiert und die Grundbestandteile einer Betriebsvereinbarung erörtert.

  • Einführung und Grundlagen:
    • Enterprise Resource Planning; Customer Relationship Management; Business Intelligence; Reporting
    • Human Resource Management; Enterprise Content Management
  • Übersicht der SAP-Architektur; Modulübersicht
  • Einführungsprozesse aus Sicht des Betriebsrats
    • Mitbestimmung bei SAP-Einführung
    • Best Practice
    • Fehler beim Einführungsprozess und wie man sie vermeidet
  • SAP läuft - was macht der Betriebsrat?
    • Auswertungen und Reports
    • Leistungs- und Verhaltenskontrolle
    • Auswirkungen auf die Beschäftigten
    • Shared Services in Konzernstrukturen
  • Betriebsvereinbarungen zu SAP
  • Datenschutz und Datensicherheit bei SAP
  • SAP im BR-Gremium nutzen
  • Einführung in das Online-Lernen unter www.lernplus.de

Das Seminar findet in Kooperation mit Tibay (Technologie- und Innovationsberatungsagentur in Bayern e.V. beim DGB) statt. SAP wird nur präsentiert. Die Teilnehmer/-innen arbeiten nicht selbst in einem laufenden SAP-System. Wir bieten für die Teilnehmer/-innen im Anschluss auch Beratung und Seminare vor Ort.

Sie kennen alle mitbestimmungsrelevanten Fragen im Zusammenhang mit SAP. Sie können als Betriebsrat die Beteiligungsmöglichkeiten bei der Einführung und dem Betrieb von SAP nutzen.

Torsten Weber

Leiter TIBAY

Details

1125,00 Euro

854,00 Euro inkl. MwSt.

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Nein

CBr_19_20-01

Änderungen bei Referent/-innen oder beim Hotel bis 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Es gelten die AGB. Die Preise für Unterkunft/Verpflegung gelten vorbehaltlich eines Wechsels des Hotels oder der Änderung durch das Hotel.

* Bei Seminaren in Inzell, zuzüglich 1 € pro Nacht Kurbeitrag für die Gemeinde Inzell