Excelgrundlagen für den Betriebsrat

Grundlagen - Tabellen - Diagramme - Entgelt-Berechnungen

15.09. - 20.09.2019

Bildungszentrum Oberjosbach
in Niedernhausen
Informationen zur Veranstaltungsstätte

Excel oder vergleichbare Tabellenkalkulationsprogramme sind in der betrieblichen Welt nicht mehr weg zu denken. An vielen Stellen im Betrieb liegen für die Betriebsratsarbeit die Daten als Excel-Dokumente vor. Auch für die Aufbereitung von Daten für die Praxis der Betriebsratsarbeit ist Excel ein grundlegendes Werkzeug. Im Seminar werden grundlegende Qualifikationen im Einsatz des Tabellenkalkulationsprogramms Excel für die Betriebsratsarbeit vermittelt. In Workshops werden konkrete Anwendungsbeispiele zum effizienten Einsatz im Betriebsratsbüro durchgearbeitet und konkret am PC geübt. Dazu gehören Entgelt- und Zuschlagsberechnung, Auswertung der Unfallstatistik, Arbeiten mit großen Tabellen und grafische Darstellung mit Hilfe von Diagrammen. Praktische, auf den Betriebsrat zugeschnittene Lösungen runden das Seminar ab.

  • Excel für Einsteiger, unter besonderer Berücksichtigung der Einsatzmöglichkeiten und Notwendigkeiten für die Betriebsratsarbeit

  • Aufbau und Auswertung von Tabellen und Arbeitsmappen

  • Formatierung und Tabellengestaltung

  • Formeln und Bezüge für die dynamische Berechnung

  • Einfache Auswertungen mit Excel: Unfallstatistik

  • Arbeiten in großen Tabellen

  • Grafische Darstellung mit Diagrammen

  • Einführung in das Online-Lernen unter www.lernplus.de

Sie können selbständig Excel-Tabellen entwerfen, Berechnungen mit Excel durchführen, Auswertungen vornehmen und strukturiert in der Dateiablage des Betriebsrats arbeiten.

Mike Dietrich

Bachelor of Science Informationstechnologie, Betriebsrat, Nebenberuflich: Training und Beratung

1095,00 Euro

650,00 Euro inkl. MwSt.

§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX

Nein

CBr_28_19-03

Änderungen bei Referent/-innen oder beim Hotel bis 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Es gelten die AGB. Die Preise für Unterkunft/Verpflegung gelten vorbehaltlich eines Wechsels des Hotels oder der Änderung durch das Hotel.

* Bei Seminaren in Inzell, zuzüglich 1 € pro Nacht Kurbeitrag für die Gemeinde Inzell