Öffentlichkeitsarbeit in Zeiten von Corona (Webinar)

Lernen an konkreten Unternehmensproblemen und -Lösungen

15.06.2020

2 Termine mit 4 Lerneinheiten á 90 min
in Zeiten siehe Details

Betriebsräte sind besonders gefragt in Zeiten der Pandemie. Arbeitgeber rütteln an den Pfeilern der Mitbestimmung, Beschäftigte kommen in Kurzarbeit, Auszubildenden werden nicht übernommen. Da spielt die Kommunikation eine entscheidende Rolle. Können wir die Beschäftigten informieren, mitnehmen, beteiligen? Bei welcher Gelegenheit nutze ich digitale Medien und wie mach ich das? Hilft ein vollgeschriebener Aushang oder ist hier weniger mehr? Die Teilnehmer/-innen erarbeiten eine betriebliche Strategie. Sie lernen, wie Medien wirken, und sie arbeiten an einer Kommunikation, die die Werte der Beschäftigten berücksichtigt. Wir schauen auf die Themen, die die Betriebsräte bearbeitet haben und transportieren die Erfolge zu Menschen.

  • Tag 1: Lerneinheit 1 mit ca. 90 Minuten (08:30 – 10:00 Uhr)

  • Starten mit der Informationsaufnahme, wie geht das in Zeiten der Pandemie?

  • Wirkungsweisen der Medien und Informationsaufnahme

  • Sammeln der Arbeiten, die wir gemacht haben

 

  • Tag 1: Lerneinheit 2 mit ca. 90 Minuten (11:00 – 12:30 Uhr)

    • Übersetzen der Leistung in einen Nutzen für die Beschäftigten

    • Berücksichtigten der verschiedenen betrieblichen Zielgruppen

    • Erarbeiten von SharePics

  • Tag 2: Lerneinheit 1 mit ca. 90 Minuten (08:30 – 10:00 Uhr)

    • Meinungsführerschaft erobern

    • Welche Medien für welche Zielgruppen?

    • Short Cuts: Mit dem Mobil kurze Clips machen

 

  • Tag 2: Lerneinheit 2 mit ca. 90 Minuten (11:00 – 12:30 Uhr)

    • Clips ansehen und diskutieren

    • Wirkungsweise von Bilden und Texten kennen lernen

    • Zeitschiene und Pläne machen für das gemeinsame Morgen

15.06.2020 von 08:30 – 12:30 Uhr 2 Lerneinheiten à 90 Minuten

16.06.2020 von 08:30 - 12:30 Uhr 2 Lerneinheiten à 90 Minuten

 

Ihr gebt dem Betriebsrat ein "Gesicht". So wissen die Beschäftigten: sie werden nicht alleine gelassen. Wir machen uns stark für die Rechte der Arbeitnehmer. Wir erarbeiten konkrete Medien.

Michael Rasch

329,33 Euro

§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX

 

Nein

Web_16_20-01

Änderungen bei Referent/-innen oder beim Hotel bis 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Es gelten die AGB. Die Preise für Unterkunft/Verpflegung gelten vorbehaltlich eines Wechsels des Hotels oder der Änderung durch das Hotel.